Höhestrasse, Zollikon

Höhestrasse, Zollikon
fullscreen

Der Splitlevel gibt mitunter eine sinnvolle Antwort auf das Aussichtspotenzial und die Besonnung. Die halb versetzten Geschosse generieren ein grosszügiges Wohnen im Obergeschoss.

Zollikon liegt am unteren rechten Zürichseeufer, an der sogenannten Goldküste, im Bezirk Meilen. Das Grundstück liegt an gut besonnter Hanglage und ist umgeben von grosszügigen privaten Wohnbauten mit dichtem Grünbestand. Speziell ist die teilweise, über die Grundstücksdiagonale freie Sicht auf die Stadt Zürich und den Uetliberg.

Die gewählte Schnitttypologie des Splitlevels ist eine sinnvolle Antwort sowohl auf das bestehende Gelände, wie auch auf das Aussichtspotenzial und die Besonnung. Die halb versetzten Geschosse generieren ein grosszügiges Wohnen im Obergeschoss mit ebenso hohen Aussichtsqualitäten wie die der anderen Haupträume.

Mit der Wahl, die Fenster beim Neubau über die „Ecken“ zu öffnen, wird diese freie Sicht gewährleistet und zugleich können Sichtbezüge zu konventionellen Wandöffnungen der Nachbarliegenschaften umgangen werden. Die rahmenlosen Übereckverglasungen verschaffen eine ungewöhnliche Art von Ausblick. Der Innenraum löst sich wie auf und verschmilzt mit der Landschaft.

Die Fassade aus hinterlüftetem Travertin bestimmt das äussere Erscheinungsbild des „skulptural“ geformten Baukörpers, der auf einem Sichtbetonsockel steht. Im Inneren sind sämtliche Böden aus geölter Dousie im Langriemenformat und sämtliche Wände weiss gestrichen.

fullscreen
Adresse
Höhestrasse 98, 8702 Zollikon, Schweiz
auf Karte anzeigen
Bauherrschaft
Privat
Aufgabe
Neubau
Leistungen
Planung, Realisierung und Bauleitung
Bearbeitungszeit
2002–2005
Kubatur
1550 m3