Zollikerstrasse, Zürich

Zollikerstrasse, Zürich, Fischer Architekten AG, Zürich
fullscreen

Ein bestehendes Bürogebäude im attraktiven Zürcher Seefeld wird zum Wohngebäude umgenutzt. Die bestehende, charaktervolle und eigenständige Gebäudestruktur aus den 1970er-Jahren mit ihrer stark gegliederten Fassade bleibt als Teil der Geschichte und Identität des Quartiers erhalten. 

Das bestehende Gebäude «Öpfelbaum» aus der Feder des Architekten Marcel Thönen weist ein prägnantes, teils aussenliegendes Tragwerk auf. Dieses ist in Skelettbauweise konstruiert und besteht aus Stützen, Unterzügen, Geschossdecken und Liftkernen. Der Entwurf schält diese zeittypische Konstruktion hervor. Bestehende Liftkerne werden durch je einen neuen Lift in den Townhouses ersetzt. Funktional übernehmen diese die Aussteifung in Längsrichtung des Gebäudekörpers. 

Um die geringen Raumhöhen partiell aufzusprengen, wird pro Townhouse ein Deckenfeld im Bereich des Wohnraums aufgelöst. Eine zweigeschossige Öffnung schafft Luxus im bestehenden Raumgefüge. In der Verlängerung dieses Luftraums entwickelt sich eine offene, vertikale Erschliessung über vier Geschosse. 

Eine komplett neue und gedämmte Fassade umhüllt den Gebäudekörper. Die klassische Dreiteilung in Sockel, Mittelbau und Attika bleibt ablesbar. Trotz der prägnant in Erscheinung tretenden vertikalen und gegen aussen gestülpten Stützen wird das Gebäude durch eine horizontale Bänderung weiterhin als liegender Baukörper wahrgenommen. In Materialisierung und Farbe wurde bewusst eine Anlehnung an die bestehende Fassade gesucht. Strukturierte Keramikfliesen in zwei unterschiedlichen Verlegrichtungen übersetzen die bestehenden Felder aus Sichtmauerwerk ins Heute. Farblich orientieren sich diese am rötlichen Farbton des Backsteins. Sichtbetonteile sind mit Faserzementplatten verkleidet. Mit Hilfe dieser zwei unterschiedlichen Materialien bleibt die Vielschichtigkeit und Unterteilung in tragende und ausfachende Elemente in der Fassade ablesbar.

Horizontal gliedern sich die Townhouses in Empfangs-, Garten-, Ober- und Attikageschoss. Jedes Geschoss wahrt seinen spezifischen Charakter. Die Wohnungen überzeugen mit grosszügigen, hochwertigen Räumen – mehrheitlich mit Blick auf den See – und thematisieren im Sinne eines Townhouses den klassischen Vorgarten und den Garten auf der Rückseite.

fullscreen
Adresse
Zollikerstrasse 249/251, 8008 Zürich, Schweiz
auf Karte anzeigen
Bauherrschaft
Aufgabe Umbau Gewerbehaus in sechs Townhouses, Neubau Einstellhalleneinfahrt, Umgestaltung Umgebung
Auftragsart Direktauftrag
Leistungen Strategische Planung, Vorstudie, Projektierung, Ausschreibung, Realisierung
Bearbeitungszeit 2016–2020
Herausforderung Umbau mit grosses Eingriffstiefe innerhalb Bestand, Erhalt Bestandsgarantie
Kubatur 10’800 m³
Visualisierung