Schulhaus Bogen, Döttingen

Schulhaus Bogen, Döttingen, Fischer Architekten AG Zürich

Eine klare, aufs Nötigste reduzierte Architektursprache und ein pragmatischer Grundriss mit funktionaler Raumaufteilung machen das Schulhaus in Döttingen zu einem exemplarischen Vertreter seiner Zeit.

Das Primarschulhaus Bogen im aargauischen Döttingen ergänzt eine bestehende Schulanlage. Das grosszügige Raumprogramm umfasst zwölf Klassenzimmer, zwei Räume für Holz- und Metallbearbeitung, ein Religionszimmer, ein Singsaal mit Bühne sowie ein Lehrerzimmer mit Sammlung und Bibliothek. Sämtliche Räume sind vom Strassenlärm weg auf den Grünraum ausgerichtet.

Zur Anlage gehören im Übrigen eine Grossturnhalle mit den dazugehörigen Aussensportanlagen sowie eine Militärunterkunft und Bauten für den Zivilschutz.

Adresse
Chilbert 28, 5312 Döttingen, Schweiz
auf Karte anzeigen
Aufgabe Neubau Schulanlage
Auftragsart Wettbewerb
Auszeichnung 1. Preis
Leistungen Projektierung, Ausführungsplanung, Bauleitung
Bearbeitungszeit 1968–1973
Herausforderung Erweiterungscluster zu best. Schulanlage, Umgang mit Terrain