Park Hotel Vitznau

Park Hotel Vitznau | Fischer Architekten AG

Das Anfang des 20. Jahrhunderts erbaute Park Hotel Vitznau am Ufer des Vierwaldstättersees zählt zu den bekanntesten Luxushotels der Schweiz. Mit umfangreichen Sanierungs- und Umbaumassnahmen gelang es, den Charme des historischen Gebäudes zu bewahren und den Gästen gleichzeitig Komfort und Ausstattung auf allerhöchstem Niveau zu bieten.

Das Park Hotel Vitznau, malerisch am Ufer des Vierwaldstättersees gelegen, gilt als Wahrzeichen der gleichnamigen Gemeinde. Das Bauwerk im neoklassizistischen Stil erfuhr im Lauf seiner über hundertjährigen Geschichte viele Veränderungen und Erweiterungen. Zum Hauptgebäude kamen in den 1960er-Jahren ein Anbau und in den 1980er-Jahren ein Erweiterungsbau hinzu. Ab 2010 wurde das Haus zum ersten Mal überhaupt grundlegend saniert und im Frühling 2013 glanzvoller denn je wiedereröffnet.

Das Hauptgebäude wurde komplett ausgehöhlt und von innen her neu aufgebaut, da Statik, Brandschutz und Erdbebensicherheit nicht mehr den heutigen Anforderungen entsprachen. Die gesamte Haustechnik wurde aufwendig erneuert und erweitert. Unter dem Motto «Vergangenheit bewahren, Zukunft gestalten» wurde die alte Struktur behutsam rekonstruiert und durch moderne Elemente ergänzt. Hochwertige Materialien und Oberflächen unterstreichen den ästhetischen Anspruch.

Alle baulichen Massnahmen orientieren sich an den Annehmlichkeiten eines Luxushotels der obersten Klasse. So entstanden unter anderem 47 exklusive Residenzen und Suiten, zwei Gourmetrestaurants, mehrere Weinkeller, ein Medical Center und ein neuer, luxuriöser Spa- und Wellnessbereich.

Adresse
Seestrasse 18, 6354 Vitznau, Schweiz
auf Karte anzeigen
Aufgabe Gesamtsanierung des über 100-jährigen Luxushotels
Auftragsart Folgeauftrag
Leistungen Projektierung, Ausführungsplanung
Bearbeitungszeit 2009–2011
Herausforderung Historische Bausubstanz, höchster Hotelstandard