LGT Bleicherweg, Zürich
in Zusammenarbeit mit Firma Breitblick, Bern

LGT Bleicherweg, Zürich
fullscreen

Für das Bespielen von über 6’000 m² Gesamtfläche in der Zürcher Innenstadt wurde ein Innenraumkonzept entwickelt, das die Bürolandschaft als urbanes Gefolge begreift.

Der Umbau der LGT Bank (Schweiz) AG am Bleicherweg 19, an prominenter Lage und in Sichtweite zum Paradeplatz, umfasst Arbeitsplätze für 300 Mitarbeitende auf fünf Geschossen.

Jeder Arbeitsplatz verfügt über eine hervorragende natürliche Belichtung und ist mit dem neusten Stand der Technik ausgestattet. Für das Bespielen von über 6’000 m² Gesamtfläche wurde ein Innenraumkonzept entwickelt, das die Bürolandschaft als urbanes Gefolge begreift. So fanden für den Entwurf der Mittelzonen, der Begegnungsorte und der Servicebereiche Elemente aus dem städtebaulichen Diskurs Einzug wie beispielsweise Gassen, Strassenfluchten, öffentliche Gebäude oder Plätze. Teilweise gruppieren sich Nutzungen zu gebäudeähnlichen Einheiten, die in ihrer Stellung zueinander Wege offenlegen und Aufenthaltsräume schaffen. An anderer Stelle weiten sich Nutzungseinheiten zu Erholungszonen oder Foren aus.

In den obersten Geschossen finden sich zusätzlich zu den Arbeitsbereichen auch Schulungsräume sowie eine Cafeteria und eine weitläufige Dachterrasse.

fullscreen
Adresse
Bleicherweg 19, 8002 Zürich, Schweiz
auf Karte anzeigen
Bauherrschaft
LGT Bank (Schweiz) AG
Aufgabe
Umbau zu Büroflächen und Cafeteria, Zusammenarbeit mit Firma Breitblick, Bern
Leistungen
Generalplanung (Projektierung, Ausführung und Bauleitung)
Bearbeitungszeit
2015–2016
Herausforderung
Kurze Planungs- und Ausführungszeit