Krasnaja Poljana, Russland

Krasnaja Poljana, Russland
fullscreen

Das Bild der Steinvolumen passt in das Gebirgstal; sie erinnern an die frühzeitlichen Dolmen, an die etwa 5000 Jahre alten Steinbauten, die einst wichtige Kultstätten einer frühzeitlichen Kultur im Kaukasus waren. Die freie Setzung der neuen Volumen zueinander wird dabei bewusst als Gestaltungsprinzip gewählt, um Plätze und Wege, offene Räume und enge Gassen zu bilden.

Krasnaja Poljana ist ein Gebirgsdorf in der Region Krasnodar und liegt etwa 40 Kilometer Luftlinie ostnordöstlich des Zentrums der Schwarzmeerstadt Sotschi auf etwa 600 m Höhe im Tal der Msymta. Es ist umgeben von den Bergen des Kaukasus, die hier Höhen von über 3000 m erreichen und teilweise vergletschert sind, und war Austragungsort für die Wettkämpfe der Winterolympiade 2014.

Hier geplant war das «New Dolmens Resort» – eine Anlage mit Hotel und Apartmentgebäuden, Wellnessbereichen, Businesscenter und Shoppingbereich. Der Ort zeigt dabei Strukturen, welche vor allem durch die gestreute Einzelbebauung des Talbodens geprägt sind. Eher dörfliche Gefüge sind zu erkennen. Es fehlen klassische städtische Bezüge. So wird die freie Setzung der neuen Volumen zueinander bewusst als Gestaltungsprinzip gewählt, um Plätze und Wege, offene Räume und enge Gassen zu bilden.

Das Ressort soll für den Bewohner als ein Rhythmus von Plätzen und Wegen durch eine Parklandschaft wahrgenommen werden. Die steinernen Volumen definieren einen Platz. Das Bild der Steinvolumen passt in das Tal; sie erinnern an die frühzeitlichen Dolmen, an die etwa 5000 Jahre alte Steinbauten, die einst wichtige Kultstätten einer frühzeitlichen Kultur im Kaukasus waren.

Die Fassaden der «neuen Dolmen» werden durch zwei Materialien geprägt. Die Wände aus geschichteten Bruchstein und Fenster, Loggien, Balkone und Erker aus Holz. Die hölzernen Elemente sind als Baukasten gedacht.

fullscreen
Adresse
ul. Zashchitnikov Kavkaza, 2 , 354392 Krasnaya Polyana , Krasnodarskiy kray, Russland
auf Karte anzeigen
Bauherrschaft
Russian Land Implenia Moscow
Aufgabe
Neubau Apartments, Shopping, Hotel, Business, Wellness
Bearbeitungszeit
2008
Herausforderung
Projekt in Russischem Landschafts- und Kulturraum
Kubatur
185’000 m3