Haus Frick, Richterswil

Haus Frick, Richterswil | Fischer Architekten AG

Wie schon die Kirche St. Katharina, die Schulhäuser Büel, Bogen oder Vogtsrain lässt auch dieses Haus im Schaffen von Eugen O. Fischer eine intensive Auseinandersetzung mit den Ideen des Brutalismus ersichtlich werden. Für die Familie Frick wurde diese zeittypische Strömung in Richterswil in die Typologie des Wohnhauses übersetzt.

Der sorgfältig ausformulierte und streng strukturierte Baukörper in Sichtbeton vereint eine Arztpraxis mit einem Wohnhaus. Die beiden Funktionen werden geschickt ineinandergewoben, so dass der Praxis, bei gleichzeitigem Bewahren der Privatheit für die Wohnräume, die angemessene Öffentlichkeit zukommt. Die einzelnen Funktionen des Hauses werden als Einzelkörper zusammengefügt und ergeben über eine präzise Komposition aus Vor- und Rücksprüngen ein Ganzes. Die Konstruktionsweise des Hauses wird durch den Beton materialgerecht ablesbar. Durch die bedachte Strukturierung der Fassade erhält das Volumen eine einprägsame Bildhaftigkeit.

Das Gebäude ist sowohl über die Nord- wie auch die Südseite erschlossen. Von Norden kommend, wird man direkt zum Eingang der Arztpraxis geleitet. Wie in Le Corbusiers Villa Le Lac gliedert ein halbrunder hervortretender Körper die Längsfassade. Während das Vorbild in jenem Volumen die Heizung platziert, formuliert im Haus Frick das ästhetisch betonte Funktionselement das Treppenhaus aus. Neben einer durchdachten kompositorischen Geste markiert der markante Körper aber auch jenen Punkt, wo sich im Erdgeschoss die öffentliche von der privaten Nutzung teilt. Während die Praxis alle Räume auf Strassenniveau vereint, erstreckt sich das im Süden angegliederte Wohnhaus über alle drei Geschosse.

Am Haus Frick lässt sich ablesen, dass Eugen O. Fischer versuchte, sich vom Erbe der von seinem Vater Wilhelm Fischer bis anhin vorwiegend im Landistil erbauten Wohnhäuser zu befreien und eine zeitgemässe Architektur zu entwerfen, die sich durchaus mit den viel beachteten Arbeiten damaliger Berufskollegen messen konnte.

Adresse
Glärnischstrasse 2, 8805 Richterswil , Schweiz
auf Karte anzeigen
Bauherrschaft
Privat
Aufgabe Neubau Wohnhaus mit Arztpraxis
Auftragsart Machbarkeitsstudie/Direktauftrag
Leistungen Projektierung, Ausführungsplanung, Bauleitung
Bearbeitungszeit 1973
Herausforderung Zwei Nutzungen, skulpturale Auseinandersetzung mit Sichtbetonbau der frühen 1970er-Jahre
Fotografie
Unbekannt