In der Ey, Zürich Albisrieden

In der Ey, Zürich Albisrieden, Fischer Architekten AG Zürich
fullscreen

Das Quartier entlang der «In der Ey»-Strasse in Albisrieden ist geprägt durch grösstenteils grossvolumige Mehrfamilienhäuser aus den 50er-Jahren. Die kompakte Volumetrie und eine äusserst rationelle Gebäudestruktur erzeugen – zugunsten zusammenhängender Aussenräume – grossmassstäbliche Volumen, die an moderne Wohnbauten anlehnen.

Das Projekt öffnet sich zu den unterschiedlichen, aber qualitativ gleichwertigen Orientierungen und lässt die Wohnungen daran teilhaben: Morgensonne mit Aussicht durch die Alleebäume auf die Stadt, nachmittags ein offener Bezug zu den hinter den Bauten liegenden gemeinsamen Aussenräumen. Darauf gründet das konsequente Öffnungsverhalten.

Durch die leichte Höhenstaffelung des Geländes bietet sich das Hochparterre zur Zugangsseite an. Dadurch wird auch für die Wohnungen im Erdgeschoss genügend Privatsphäre geschaffen und die Zugänge erhalten einen grosszügigen, überhöhten Eingangsbereich. Ausgehend vom gewünschten Öffnungsverhalten, wird eine Rippenstruktur in eingefärbten Beton- resp. Kunststeinelementen vorgeschlagen.

fullscreen
Adresse
In der Ey 46, 8047 Zürich, Schweiz
auf Karte anzeigen
Aufgabe Wohnüberbauung
Auftragsart Studienauftrag
Auszeichnung 3. Preis
Bearbeitungszeit 2006
Baukosten 18,5 Mio. CHF
Kubatur 41’000 m³